INFORMATIONSSCHREIBEN ZUR VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN - Quadrifoglio Sistemi d'Arredo
Klicken Sie „Enter“, um die Suche zu starten, oder „Escape“, um das Fenster wieder zu schließen.

 Login

Herzlich willkommen im geschützten Bereich des The Quadrifoglio Group
Sie können jetzt auf alle unseren Kunden vorbehaltenen Bereiche und Materialien zugreifen.

Viel Freude beim Stöbern

 Login fehlgeschlagen

Bitte geben Sie die korrekten Zugangsdaten ein!

weiter

INFORMATIONSSCHREIBEN ZUR VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sehr geehrter Besucher,

Quadrifoglio Sistemi d’Arredo SpA, mit Sitz in Mansué (TV), Via Cornaré 12, Tel. 0422.756025, Fax 0422.756028, E-Mail info@quadrifoglio.com, überlässt als Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten (im Folgenden „Verantwortlicher”) dem Betroffenen dieses Informationsschreiben unter Beachtung der europäischen und italienischen Bestimmungen zum Datenschutz.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken:

  1. Zur Ergreifung von vorvertraglichen Maßnahmen, die vom Betroffenen gewünscht werden, wie beispielsweise die Zusendung von Informationen über Produkte und Serviceleistungen (einschließlich die Zusendung des Prospekts, des Katalogs und/oder von sonstigem Informationsmaterial des Unternehmens) oder eines Angebots, sowie zur Wahrung des berechtigten Interesses an der Bonitätsprüfung des Betroffenen und zur Führung eines möglichen Rechtsstreits: die Rechtsgrundlage der Verarbeitung besteht in der Notwendigkeit, die obigen Zwecke zu erreichen;

  2. Zur Nutzung der E-Mail-Adresse des Betroffenen zur Übermittlung von kommerziellen Mitteilungen mit Informationen über Produkte und Serviceleistungen, sowie Werbeaktionen oder Einladungen zu Events, an denen der Verantwortliche teilnimmt: zu diesen Zwecken ist die ausdrückliche Zustimmung notwendig.

Dauer der Datenspeicherung

Der Verantwortliche beabsichtigt, die Daten nach folgenden zeitlichen Kriterien zu verarbeiten:

  • Bei Informationsanfragen werden die Daten für den Zeitraum gespeichert, der für die Beantwortung notwendig ist; bei Angebotsanfragen hingegen werden die Daten für einen maximalen Zeitraum von fünf Jahren gespeichert, vorbehaltlich eines längeren Zeitraums, der für die (auf jeden Fall erreichte) Beilegung eventuell aufgetretener Rechtsstreitigkeiten notwendig ist;

  • Zu dem unter Punkt 2) genannten Zweck werden die Daten für vierundzwanzig Monate ab der letzten Mitteilung gespeichert, es sei denn, die Zustimmung wird zu einem früheren Zeitpunkt widerrufen.

Art der Erhebung der Daten und Folgen bei Verweigerung

Die Bereitstellung der Daten zu den unter Punkt 1) genannten Zwecken ist notwendig, um die Informationsanfrage weiterzuleiten und die entsprechende Rückmeldung zu erhalten: sollte die Mitteilung nicht erfolgen, kann der Verantwortliche die gewünschten Informationen nicht zusenden. Die Bereitstellung für die weiteren Zwecke ist freiwillig: sollte sie nicht erfolgen, kann der Verantwortliche die entsprechenden Tätigkeiten nicht durchführen, ist jedoch berechtigt, die unter Punkt 1) genannten Zwecke zu erreichen.

Kategorien von Empfängern

Der Verantwortliche verbreitet die Daten nicht, teilt sie aber internen Mitarbeitern mit, die aufgrund ihrer jeweiligen Aufgaben zur Verarbeitung befugt sind, sowie Handelsvertretern, Handelsauskunfteien, Beratungsunternehmen, Unternehmerverbänden und/oder Unternehmerorganisationen, Freiberuflern oder Dienstleistungsunternehmen sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen, auch im Anschluss an Untersuchungen und Überprüfungen.

Sofern diese Empfänger die Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeiten, sind sie aufgrund eines Vertrags oder einer sonstigen Rechtshandlung für die Verarbeitung verantwortlich.

Datenübermittlung in ein Drittland und/oder an eine internationale Organisation

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich weder an außereuropäische Drittländer, noch an internationale Organisationen übermittelt. Für das Versenden der Newsletter nutzt der Verantwortliche die Plattform Mailchimp, deren Server sich in den Vereinigten Staaten von Amerika befinden: es wird darauf hingewiesen, dass der Lieferant dem Übereinkommen Privacy Shield beigetreten ist, für das die Europäische Kommission ein angemessenes Schutzniveau festgestellt hat.

Rechte der Betroffenen

Der Betroffene hat das Recht, vom Verantwortlichen den Zugang zu seinen personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, wenn sie falsch sind, deren Löschung oder eingeschränkte Verarbeitung, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, zu verlangen, sich deren Verarbeitung aus berechtigtem Interesse des Verantwortlichen zu widersetzen, sowie nur dann die Tragbarkeit der persönlich bereitgestellten Daten zu verlangen, wenn sie zustimmungsbedingt oder vertragsbedingt automatisiert verarbeitet werden. Der Betroffene hat außerdem das Recht, seine Zustimmung zu den Verarbeitungszwecken, die dies erfordern, zu widerrufen, unbeschadet der Zulässigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung.

Um seine Rechte auszuüben kann der Betroffene das unter dem Link https://www.garanteprivacy.it/web/guest/home/docweb/-/docweb-display/docweb/1089924 verfügbare Formular verwenden und an folgende Adresse senden: [info@quadrifoglio.com]. Der Betroffene hat auch das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (www.garanteprivacy.it) Beschwerde einzureichen.